Ausbildung Bankkauffrau/Bankkaufmann

Vielseitig und sicher in die berufliche Zukunft starten

Eine Ausbildung zur Bankkauffrau oder zum Bankkaufmann bietet abwechslungsreiche Tätigkeiten in unterschiedlichen Bereichen der Finanzwirtschaft. Als Auszubildende/-r in unserer Raiffeisenbank im Oberland eG lernst du darüber hinaus, was es bedeutet genossenschaftlich zu handeln.

Was macht die Ausbildung bei der Raiffeisenbank im Oberland eG besonders?

Ganz nach unserem Motto „Wir machen den Weg frei“ wollen wir junge Menschen auf ihrem Weg in die Zukunft begleiten. Deshalb bieten wir als regionales Unternehmen ein umfassendes und spannendes Ausbildungsangebot an.

Was sind die Aufgabenbereiche einer/s Bankkauffrau/-mann?

In den Aufgabenbereich fallen vielfältige Themengebiete z.B. A wie Auslandsüberweisung, G wie genossenschaftliche Beratung, K wie Kreditkarten und Z wie Zahlungsbedingungen, die während der Ausbildung vermittelt werden.

Wann sollte ich mich für eine Ausbildung bewerben?

Grundsätzlich gilt: Je früher desto besser. Unsere Bewerberrunden finden im Juni und im Oktober statt.

Das bedeutet: wenn Du Dich für eine Ausbildung bei uns bewerben möchtest, z. B. für 2018, dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung bis spätestens 30. September 2017.

Wo schicke ich meine Bewerbung hin?

Raiffeisenbank im Oberland eG
Personalabteilung
Sascha Bachmann
Wallenburger Straße 25

83714 Miesbach


Natürlich ist auch eine Bewerbung per E-Mail möglich.
Bitte richte sie an: sascha.bachmann@oberlandbank.de

Gerne kannst du deine Bewerbung auch in einer unserer Geschäftsstellen abgeben.

Wie sieht das Auswahlverfahren aus?

Nach deiner Bewerbung gibt es zwei weitere Teile.

  • Der erste Teil ist ein Einstellungstest, dieser dauert 2 Stunden.
  • Bei dem zweiten Teil wirst du zu einem persönlichen Bewerberinterview eingeladen.